Drucke

Sie befinden sich hier: Drucke / Alle Werke / Lieder - Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons) / D 909 Jaegers Liebeslied

D 909 Jaegers Liebeslied (op. 96,2)

zum Notendruck


Signatur: SH.Schubert.356
Titel: Jaegers Liebeslied
Zusatztitel: von Schober. [...] in Musik gesetzt für eine Singstimme mit Begleitung des Piano-Forte und Jhrer fürstl. Gnaden der Frau Fürstin v. Kinsky. geb. Freyinn v. Kerpen, Sternkreuz-Ordens-Dame, Dame du Palais ihrer Majestät der Kaiserin und Obersthofmeisterin ihrer k.k. Hoheit der Durchlauchtigsten Frau Erzherzogin Sophie in tiefester Ehrfurcht geweiht von Franz Schubert
Textincipit: Wie blitzen die Sterne so hell durch die Nacht
Verlag: Ant. Diabelli und Comp.
Verlagsnummer: No. 3160
beteiligte Personen: Schober, Franz (1796–1882) (Textautor)
Kinsky, Maria von (1782–1841) (Widmungsträgerin)
ermitteltes Datum: 1829


Ausgabeform: Klavierpartitur
Gattung: Lieder --> Deutsche Lieder (ohne Liederzyklen und Kanons)
Besetzung: Solo vokal
Klavier
Singstimme
Sprache des Liedtextes: deutsch


Format: qu 4°
Seiten: 17


Sammlung: Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek (Link zum Katalog)


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek,
e-mail: musiksammlung@onb.ac.at

zurück