Drucke

Sie befinden sich hier: Drucke / Alle Werke / Lieder - Liederzyklen / D 795 Die schöne Müllerin

D 795 Die schöne Müllerin (op. 25)

zum Notendruck


Signatur: SH.Schubert.125/3
Titel: Die schöne Müllerin
Erscheinungsform: Neue Ausgabe Oktober 1846 (Erstdruck)
Vorlagetitel: Die schöne Müllerin ein Cyclus von Liedern, gedichtet von Wilh. Müller. In Musik gesetzt für EINE SINGSTIMME MIT BEGLEITUNG des Pianoforte und dem Herrn CARL FREYHERRN V. SCHÖNSTEIN gewidmet von Franz Schubert. 25tes Werk. Neue Ausgabe. Eigenthum der Verleger. Eingetragen in das Vereins-Archiv. WIEN, bei A. DIABELLI et COMP: k.k. Hof- u. priv. Kunst- u. Musikalienhändler, Graben, N° 1133.
Kopftitel: [Nr. 1:] Schubert Fr. 25tes Werk. 3tes Heft. N° 10. Thränenregen. Fatal présage. (Paroles françaises de Bélanger.) Wien, in der k.k. Hofmusikalienhandlung A. Diabelli et Comp. Graben N° 1133. / [Nr. 2:] N° 11. Mein. Elle est à moi. (Paroles françaises de Bélanger.) / [Nr. 3:] N° 12. Pause. Le luth voilé. (Paroles françaises de Bélanger.)
Textincipit: [Nr. 1:] Wir sassen so traulich beisammen am kühlen Erlenbach / Sous un saule qui se balance au bord d’un frais ruisseau / [Nr. 2:] Bächlein, lass dein Rauschen seyn, Räder stellt eu’r Brausen ein / J’ai surpris le doux secret que sa bouche me taisait / [Nr. 3:] Meine Laute hab’ ich gehängt an die Wand, hab’ sie umschlungen mit einem grünen Band / Tu languis, sans voix, o mon luth amoureux! Ah! tristement voilé, solitaire
Verlag: Ant. Diabelli und Comp.
Verlagsnummer: D. & C. N° 3527.
Auflage: 1
beteiligte Personen: Müller, Wilhelm (1794–1827) (Textautor)
Bélanger (Übersetzer)
Schönstein, Karl Freiherr von (1796–1876) (Widmungsträger)
ermitteltes Datum: Oktober 1846


Ausgabeform: Partitur
Gattung: Lieder --> Liederzyklen
Besetzung: 2 Stimmen
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Format: hoch
Seiten: 20


Sammlung: Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek (Link zum Katalog)


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek,
e-mail: musiksammlung@onb.ac.at

zurück