Drucke

Sie befinden sich hier: Drucke / Alle Werke / Lieder - Liederzyklen / D 795 Die schöne Müllerin

D 795 Die schöne Müllerin (op. 25)

zum Notendruck


Signatur: SH.Schubert.131/4
Titel: Die schöne Müllerin
Erscheinungsform: Neue Ausgabe Oktober 1846 (Nachdruck)
Vorlagetitel: Die schöne Müllerin ein Cyclus von Liedern, gedichtet von Wilh. Müller. In Musik gesetzt für EINE SINGSTIMME MIT BEGLEITUNG des Pianoforte und dem Herrn CARL FREYHERRN V. SCHÖNSTEIN gewidmet von Franz Schubert. 25tes Werk. Neue Ausgabe. Eigenthum der Verleger. Eingetragen in das Vereins-Archiv. WIEN, bei A. DIABELLI et COMP: k.k. Hof- u. priv. Kunst- u. Musikalienhändler, Graben, N° 1133.
Kopftitel: [Nr. 1:] Schubert Fr. 25tes Werk. 4tes Heft. N° 13. Mit dem grünen Lautenbande. Le ruban vert. (Paroles françaises de Bélanger.) Wien, in der k.k. Hofmusikalienhandlung A. Diabelli et Comp. Graben N° 1133. / [Nr. 2:] N° 14. Der Jäger. Le chasseur. (Paroles françaises de Bélanger.) / [Nr. 3:] N° 15. Eifersucht und Stolz. Jalousie. (Paroles françaises de Bélanger.) / [Nr. 4:] N° 16. Die liebe Farbe. Sa fleur chérie. (Paroles françaises de Bélanger.) / [Nr. 5:] N° 17. Die böse Farbe. Garde moi souvenir. (Paroles françaises de Bélanger.)
Textincipit: [Nr. 1:] Schad’ um das schöne grüne Band, es verbleicht hier an der Wand / Qu'il m'irait bien ce ruban vert! ce soir à la fête / [Nr. 2:] Was sucht denn der Jäger am Mühlbach hier! bleib, trotziger Jäger, in deinem Revier! / Au sein du tranquille bocage que viens tu chercher formidable chasseur? / [Nr. 3:] Wohin so schnell, so kraus und wild, mein lieber Bach, eilst du voll Zorn / D’où vient que sa présence irrite ma douleur? Pourquoi soupçon / [Nr. 4:] In Grün will ich mich kleiden, in grüne Thränenweiden / Amers chagrins d'absence, vous ètes sans puissance / [Nr. 5:] Ich möchte zieh’n in die Welt hinaus, hinaus in die weite Welt / Adieu ma pauvre chaumière, il faut pour jamais te fuir
Verlag: Ant. Diabelli und Comp.
Verlagsnummer: D. & C. N° 3528.
Auflage: 3
beteiligte Personen: Bélanger (Übersetzer)
Schönstein, Karl Freiherr von (1796–1876) (Widmungsträger)
Müller, Wilhelm (1794–1827) (Textautor)
ermitteltes Datum: um 1850


Ausgabeform: Partitur
Gattung: Lieder --> Liederzyklen
Besetzung: 2 Stimmen
Singstimme
Klavier (zweihändig)
Sprache des Liedtextes: deutsch


Format: hoch
Seiten: 28
Kommentar: Heute zusammengebunden mit Heft 1–3 und 5.


Sammlung: Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek (Link zum Katalog)


Digitale Reproduktion Schubert-Online hat lediglich eine vermittelnde Funktion zwischen Nutzern und den Bibliotheken. Wenn Sie digitale Reproduktionen bestellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Sammlung:
Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek,
e-mail: musiksammlung@onb.ac.at

zurück